archiv

Cemîl Qoçgîrî (TUR)

Klangbrücken aus vertrauter Fremde
SA., 29. JUL 2017 14:00 Kreuzigungshof

Cemîl Qoçgîrî ist ein virtuoser Tenbûr-Spieler, viel beachteter Komponist und Arrangeur und bei allem immer ein Brückenbauer. Seine Musik vereint Tradition und Moderne, Orient und Okzident. Er bringt mesopotamische und anatolische Klänge mit westlicher Musik wie Jazz und Folk in Verbindung und lässt sein Publikum so an einer Welt teilhaben, die gleichermaßen fremd und vertraut ist.

Am 10. November ist Cemîl Qoçgîrî erneut in Nürnberg zu Gast. Er tritt dann in der Villa Leon auf. Konzertbeginn ist 20.00 Uhr.

nach oben